Die Brunnenkopfhütte

Aktuelle Infos hier ...
aktuell

Aktuell

LIEBE BRUNNENKOPF-FREUNDE...

ZU VERPACHTEN:
Brunnenkopfhütte, 1602m in den Ammergauer Alpen!

Die Brunnenkopfhütte ist eine bewirtschafte Hütte der DAV-Sektion Bergland (http://www.dav-bergland.de/brunnenkopfhuette.html) in den Ammergauer Alpen. Sie liegt oberhalb von Schloss Linderhof und ist über einen Fahrweg zu Fuß in gut eineinhalb Stunde vom Tal aus zu erreichen.
Dank des leichten wie landschaftlich sehr reizvollen Zustieges, der guten Erreichbarkeit aus dem Raum München und der engagierten Bewirtschaftung durch den Vorpächter wächst die Anzahl der Tages- wie auch Übernachtungsgäste seit Jahren beständig (2.300 Übernachtungen in 2018) an.
Die Bewirtschaftungszeit erstreckt sich je nach Witterung von Mitte Mai bis Mitte/Ende Oktober.
Die Hütte wurde in den letzten Jahren beständig saniert und weist damit keinen Renovierungsstau auf. Den Übernachtungsgästen stehen in der einfach gehalten Hütte rund 36 Schlafplätze zur Verfügung. Die Versorgung der Hütte erfolgt über die Fahrstraße mit einem kleinen, geländegängigen Allradfahrzeug.

Ab der Hüttensaison 2019 suchen wir einen gastronomisch erfahrenen Hüttenwirt (m/w) – idealerweise  ein Paar – der/die die Brunnenkopfhütte in Zusammenarbeit mit der Sektion Bergland möglichst langfristig bewirtschaften möchte(n).

Wer sind wir:

Die Sektion Bergland ist eine kleine, engagierte Sektion des Deutschen Alpenvereins mit Sitz in München. Das Ehrenamt wird bei uns noch aktiv gepflegt und entsprechend engagiert betreuen wir unsere Hütten (August-Schuster-Haus und besagte Brunnenkopfhütte.)
Wir verstehen uns als aktiver Partner der Pächter und sind bestrebt, unsere Hütten zum Wohle der Gäste, der Pächter und der Sektion bestmöglich zu bewirtschaften und zu vermarkten.

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Fundierte gastronomische Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Gastfreundschaft und Freude am Umgang mit Menschen
  • Unternehmerische Einstellung und die Motivation, Dinge voranzubringen
  • Technisches Verständnis zur Bedienung der Anlagen
  • Grundlegende betriebswirtschaftliche Ausbildung/Kenntnisse
  • Ideal wäre eine Erfahrung im Betrieb einer Alpenvereins- oder Berghütte
  • Ausbildung/Erfahrung als Ersthelfer
  • Bereitschaft zur Repräsentanz der DAV-Sektion Bergland nach außen
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen des Deutschen Alpenvereins

Sie sind durchsetzungsfähig, kommunikationsstark und belastbar. Sie umgeben sich gerne mit Menschen und suchen aktiv den Dialog mit Ihren Gästen. Sie verstehen Ihre Gäste als Grundlage für Ihren unternehmerischen Erfolg und behandeln sie entsprechend. Ihre Naturverbundenheit und Begeisterung für die Berge sind die Basis für Ihre Tätigkeit als Hüttenwirt im Naturschutzgebiet Ammergebirge.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf (mit Foto) und ggf. Zeugnissen senden Sie bitte bis zum 31.12.2018 per E-Mail an folgende Adresse: huetten@dav-bergland.de Sollten Sie den telefonischen Kontakt wünschen, hinterlassen Sie bitte unter dieser E-Mail-Adresse Ihre Telefonnummer. Wir rufen Sie zurück.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Wir bieten euch:

  • eine urige Übernachtung
  • herzhafte Hüttenkost,
  • schöne Gipfeltouren,
  • einen idealen Zwischenstop auf dem Maximiliansweg und dem Fernwanderweg E4,
  • traumhafte Umgebung,
  • kinderfreundlicher Aufstiegsweg,
  • große Schaukel mit Blick in’s Graswangtal
  • und für Musikanten stehen Gitarre und Akkordeon bereit.
    … rund um die Hütte.

Neu: Der Maxl-Weg für Kinder

Unser Maxl-Weg für einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Aufstieg mit Kindern. Mehr …

Wia`s auf da Brunnakopfhüttn glücklich wern kanntats, zoagt eich unsa neia Hüttn-Steckbriaf

(auf`s Buidl klickn zum owelodn, ausdruckn, an d`Wand hänga und imma wida durchlesn – duad guad)

Mehr zum Glücks-Steckbrief der Brunnenkopfhütte hier …

(auf`s Buidl klickn zum owelodn, ausdruckn, an d`Wand hänga und imma wida durchlesn – duad guad)

Mehr zum Glücks-Steckbrief der Brunnenkopfhütte hier …

Akelei
In der Umgebung der Brunnenkopfhütte. Foto: © Misniks
Alpen-Heckenrose
In der Umgebung der Brunnenkopfhütte. Foto: © Misniks
Enzian
In der Umgebung der Brunnenkopfhütte. Foto: © Misniks
Narzissen-Windröschen
In der Umgebung der Brunnenkopfhütte. Foto: © Misniks
bergmessen

Bergmessen

Die Bergmessen im Bereich der Brunnenkopfhütte fanden 2018 zu folgenden Terminen statt:

Brunnenkopf: Sonntag, 12.August um 10:30 Uhr

Klammspitze: Sonntag, 9.September um 10:30 Uhr

brunnenkopfhuette

Die Brunnenkopfhütte

Übrigens: Unsere "Brunnenkopfhütte" werdet ihr oft auch unter der Bezeichnung "Brunnenkopfhäuser" finden.

Irmi + Norbert - d' Wirtsleit von da Brunnenkopfhütt'n heißen euch HERZLICH WILLKOMMEN

Irmi + Norbert – d‘ Wirtsleit von da Brunnenkopfhütt’n heißen euch HERZLICH WILLKOMMEN

GRIAß EICH UND HERZLICH WILLKOMMEN …

… auf unserer urigen, kleinen Hütte mit der traumhaften Aussicht auf Schloss Linderhof und in’s Graswangtal.
Sie liegt auf 1602 m Höhe am Anstieg zur Klammspitze.

Von Schloss Linderhof aus erreicht ihr die Brunnenkopfhütte in ca. 1,5 Std.
Wir befinden uns hier im Ammergebirge, dem größten Naturschutzgebiet Bayerns.
Die weitgehend unberührte Natur lädt euch ein zum Wandern, Radl’n oder einfach nur Genießen.
Wie auch immer ihr unsere Hütte erreicht, zu Fuß, per Rad, in einer oder fünf Stunden…

Genießt den Augenblick

….und ihr werdet mit einer königlichen Aussicht ins Graswangtal belohnt.

Wir freuen uns auf euren Besuch.
Norbert und Irmi mit Kindern Franzi und Michl und unserem treuen Team.

————-

Die Brunnenkopfhütte im Bergsteiger-Heft 5/15

bergsteiger_2015_05_Brunnenkopfhuette_2_vorschau_400x534px

Zum Download des pdf-Artikels (ca. 0,8 MB Größe) bitte auf das Bild klicken.

Im Bergsteiger-Heft 05/15 ist in der Serie „Hüttenzauber“ ein Artikel über die Brunnenkopfhütte erschienen, wie sie besser nicht beschrieben werden könnte.

Wir wollen euch den treffenden Text und die schönen Fotos von Franziska Baumann nicht vorenthalten und bieten euch den Artikel als pdf mit ca. 0,8 MB Größe zum Download an. Klickt einfach auf das Artikelbild (Quellenangabe: Bergsteiger, 05/15, S. 52 f., Bruckmann Verlag, München, 2015)

An die Bergsteiger-Redaktion an dieser Stelle unser herzlicher Dank dafür, dass wir die Seiten veröffentlichen dürfen.

Kontakt

!!! Achtung !!!
Während der Hüttensaison sind Anfragen und Reservierungen nur telefonisch möglich. E-Mails können nicht beantwortet werden.